Select Page


Wünschst du dir eine akzeptierendere, liebevollere Beziehung zu dir selbst? Dann bist du in guter und zahlreicher Gesellschaft!







An diesem Abend wollen wir uns gemeinsam ansehen welche Grundsteine es dafür braucht, und wie wir uns darin üben können, uns selbst mit mehr Gelassenheit und Wohlwollen zu begegnen.







Der rote Faden des Abends wird sich entlang von zwei zentralen Aspekten der Übung in Selbstliebe schlängeln: Zum einen dem Erkennen und wertfreien Beobachten dessen, was in einer*einem gerade passiert. Und zum anderen, sich dem was entdeckt wird, mit Offenheit zu begegnen.







Shahin und Claudia werden diesen Abend vorbereiten. Beide haben sich in einer Meditationsgruppe kennen gelernt, und sind dementsprechend in ihrem Zugang zur Übung in Selbstliebe stark durch die buddhistische Lehre geprägt. Aber egal ob Buddhismus, Psychologie, konstruktive Kommunikation, … im Endeffekt geht es immer um dasselbe: Sich darin Üben zu verstehen statt zu urteilen, und dadurch die Möglichkeit zu bekommen an Herausforderungen zu wachsen, statt ihnen aus dem Weg zu gehen.







______________________________________________________







talkin’ Jour Fixe bietet experimentierfreudigen Menschen den sicheren Rahmen, ein Seminar zu gestalten und eine Gruppe durch den Abend zu führen.







Der Abend ist eine Amateurveranstaltung, bei der Spaß im Vordergrund steht – die Experimenteure werden dabei von professionellen Trainern unterstützt.







Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 25 TeilnehmerInnen beschränkt.







Wir freuen uns auf euch!